Ästhetik: Gesicht, Hals, Dekolteé, Hände

Ästhetik.jpg

Der Wunsch nach einem jugendlich frischen Aussehen gewinnt in der ästhetischen Medizin zunehmend an Bedeutung. Ästhetik bedeutet für uns, Ihre natürliche Schönheit zu betonen und zu erhalten.

Um exzellente ästhetische Ergebnisse zu erzielen, kombinieren wir ihrer Haut und Bedürfnissen individuell angepasste Behandlungsverfahren.

Wir bieten das folgende Spektrum an Behandlungsmethoden an:

Gesicht, Hals, Dekolteé, Hände

  • Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure
  • Lippenmodellierung
  • Botox-Behandlungen
  • Dracula-Lift / Plasma-Lift (PRP)
  • Mesotherapie
  • Entfernung von Pigment- und Altersflecken
     

Die Kosten für ästhetische Beratung und Behandlungen werden in der Regel nicht von Krankenkassen übernommen. Um ganz sicher zu gehen, ob die Kosten evtl. doch von der Krankenkasse übernommen werden, können Sie dies bei Ihrer Krankenkasse erfragen.

Für eine ausführliche und unverbindliche Beratung im Bereich Ästhetik und Anti-Aging berechnen wir je nach Aufwand ab 60€ inkl. MwSt.

Individuelle Preisanfragen können nicht beantwortet werden, da die Behandlungen so individuell wie Sie und Ihr Körper sind. Nachdem die Behandlungsmethode gemeinsam genau festgelegt wurde, können wir Ihnen jedoch einen Festpreis nennen, der für Sie Kostensicherheit bedeutet.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Vereinbaren Sie am besten einfach einen Termin, damit wir bei einem ausführlichen Gespräch über die Behandlungsmethode sprechen und gemeinsam erbeiten können, welche Behandlung für Sie am besten geeignet ist.


Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure von Falten und Volumenverlusten wird immer beliebter, da sie sehr effektiv, wenig zeitaufwendig und unkompliziert ist. Die Ergebnisse einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure sind sofort sichtbar und lang anhaltend. Natürlich hängt das Ergebnis der Faltenunterspritzung stark von der Erfahrung des behandelnden Arztes, sowie der Qualität des verwendeten Präparates ab. In unserer Praxis wird ausschließlich Hyaluronsäure von führenden Herstellern mit Langzeitstudien verwendet.

Die Hyaluronsäure ist maßgeblich am straffen Erscheinungsbild der Haut beteiligt, weil sie die Bindegewebszellen in der Haut anregt und ein hohes Wasserbindungsvermögen hat. Damit unterstützt sie die Versorgung der Haut und kann schädliche Umwelteinflüsse abmildern. Mit zunehmendem Alter verringert sich der Hyaluronsäuregehalt der Haut. Dies hat zur Folge, dass das Wasserbindungsvermögen abnimmt, die Haut an Elastizität verliert und sich zunehmend Fältchen und Falten bilden.

Das Anwendungsgebiet umfasst bspw. Krähenfüße, Stirnfalten, Mundfalten, Augen umgebende Falten, Nasen-Lippenfalten, Aknenarben, bis hin zu Lippenkontur-Korrektionen oder Lippenvergrößerungen. Grundsätzlich kann die Haut von der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure profitieren, sobald die ersten Zeichen der Hautalterung andeuten, dass der Hyaluronsäuregehalt der Haut abnimmt.

Um für jede Gesichtspartie und unterschiedliche Hautbilder ein optimales Ergebnis zu erzielen, lassen sich Hyaluronsäure und Botox hervorragend miteinander kombinieren.


Lippenmodellierung

Insbesondere bei Frauen gehören die Lippen  zu den sinnlichsten Merkmalen des Gesichts, die wie kaum eine andere Partie das Gesamtbild des Gesichtes stören können. Eine Lippenvergrößerung ohne OP kann z. B. durch Unterspritzung mit Hyaluronsäure durchgeführt werden. Jedoch soll dabeil die Lippenmodellierung das natürliche Erscheinungsbild erhalten.

Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure hat sich bei der Lippenmodellierung auf Grund des risikoarmen, unblutigen Verfahrens und der gut verträglichen Stoffe durchgesetzt und andere Behandlungsmethoden wie bspw. dauerhafte Implantate nahezu abgelöst.


Behandlung mimischer Falten mit Botulinumtoxin A (Botox)

Mit Botulinumtoxin A steht Ihnen ein faszinierendes Medikament bspw. zur Glättung von Gesichtsfalten (Mimikfalten), zur Beruhigung übermäßiger Schweißbildung oder zur Besserung von Kopfschmerzen und Migräne zur Verfügung. Denn Botox bewirkt eine Muskelentspannung, die die winzigen Muskelpartien, die für die Bildung der Falten verantwortlich sind, vorübergehend „lahmgelegen“. Der so gelähmte Muskel kann nicht mehr bewegt werden und der faltenbildende Effekt ist unterbunden – egal ob bei Mimikfalten auf der Stirn, steilen Zorneslinien zwischen den Brauen oder Krähenfüßen an den Augenwinkeln oder dem Dekolleté.

Viele Patienten befürchten bei einer Faltenunterspritzung den so genannten Maskeneffekt. Bei Botox-Behandlungen in unserer Praxis wird der Wirkstoff so injiziert, dass kein “eingefrorener“ Gesichtsausdruck entsteht. Im Gegenteil: Frau Dr. med. M. Löwenstein-Frey ist u. a. Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Botulinumtoxin (DGBT) und hat durch ihre langjähriger Erfahrung und Ausbildung, eine Injektionsmethode entwickelt, die ihr Gesicht an Natürlichkeit gewinnen lässt.

In unserer Praxis wird ausschließlich Botulinumtoxin A von führenden Herstellern mit Langzeitstudien verwendet.


Dracula-Lift / Plasma-Lift (PRP)

Dracula-Lifting ist die natürliche und effektive Methode zur Hautverjüngung. Dabei wird aus dem eigenen Blut des Patienten ein hochkonzentriertes Plasma gewonnen und wieder in die Haut injiziert. Das speziell aufbereitete Plasma ist reich an Thrombozyten und enthält wichtige Wachstumsfaktoren sowie einige Stammzellen. Diese sorgen für eine weitere Stimulation der Selbstheilungskräfte und Regenernationsprozesse und regen die Neubildung von Bindegewebe an. Beides führt zu einer deutlichen und nachhaltigen Reduzierung von Falten und zu einer gesamten Verbesserung des Hautbildes. Die Behandlung gibt der Haut den jugendlichen „Glow“ und die Spannkraft zurück.

Weil Plasma aus dem eigenen Blut gewonnen wird, beinhaltet es keinerlei fremde oder synthetische Substanzen. Deshalb gibt es keine unerwünschten Nebenwirkungen.


Mesotherapie

Die Mesotherapie nutzt die Haut als größtes Organ des Menschen zu therapeutischen Zwecken und ist die weltweit am meisten verbreitete Anwendung in der Schönheitsmedizin, die auch Anwendung in der ästhetischen Dermatologie findet, da es eine schonende Methode ist um die natürliche Schönheit und Leistungsfähigkeit des Körpers bis ins hohe Alter zu erhalten.

In vielen Ländern hat die erfolgreiche Behandlung von Cellulite, Haarausfall, Bindegewebsschwäche und Falten der Mesotherapie zum Durchbruch verholfen. Durch die spezielle Methode der Mikroinjektion werden revitalisierende Substanzen wie Vitamine, Mineralstoffe, Hyaluronsäuren und Aminosäuren punktgenau und schmerzarm unter die Hautoberfläche eingebracht. Dadurch werden der Zellstoffwechsel und die Kollagenproduktion angeregt.


Folgende Anwendungen können wir Ihnen beispielsweise anbieten:

Mit Mesolift werden Fältchen geglättet und die Haut in Gesicht, Hals, Dekolleté sowie Handrücken gestrafft. Anderen Methoden der ästhetischen Medizin, wie Faltenunterspritzungen, chemischen Peelings, Botoxbehandlung mimischer Falten oder chirurgischem Lifting lassen sich ideal mit dieser Methode kombinieren, um noch bessere Effekte zu erzielen.

Mesobotox, um mimische Fältchen zu behandeln, das Gesicht zu glätten und zu entspannen oder um übermäßiges Schwitzen, etwa im Bereich der Achseln, lang anhaltend zu reduzieren.


Entfernung von Pigment- und Altersflecken

Die Haut hat ein enormes Langzeitgedächtnis und so entstehen Pigmentflecke im Alter häufig als Ergebnis einer verstärkten UV-Licht-Einstrahlung.

Altersflecke treten häufig ab dem 40. Lebensjahr auf und entstehen vorwiegend im Gesicht, auf den Handrücken oder Unterarmen. Sie sind in der Regel – medizinisch betrachtet – harmlos, werden jedoch häufig als „Schönheitsmakel” wahrgenommen, da die Haut dadurch oft fleckig und älter aussieht.

Zur Entfernung verwenden wir die neuesten Niederdruck-Entladungslampen. Das biologisch wirksame Spektrum dieser Lichtquellen lässt sich drastisch verstärken und die verwendete Peak Power ähnelt der von Lasern. Gutartige vaskuläre- und pigmentierte Läsionen verschwinden i.d.R. in ein bis zwei Sitzungen.