Anti-Aging

Wir alle altern zwar - aber die Frage ist doch: Wie?

Anti-Aging als Präventions- und Komplementärmedizin hat sich der Erhaltung und Steigerung der körperlichen und geistigen Gesundheit bis ins hohe Alter verschrien.

Durch unsere Gene, Gesundheitszustand, Lebensgewohnheiten, etc. haben wir unterschiedliche Voraussetzungen; den Alterungsprozess können wir jedoch zu einem großen Teil selbst mitbestimmen.

Für eine erfolgreiche Anti-Aging Behandlung legen wir einen starken Fokus auf eine gründliche Diagnostik inkl. Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten sowie Maßnahmen zur Gesundheitsverbesserung bei bestehenden Erkrankungen. Auf dieser Basis erläutern wir ausführlich den Status quo und erstellen einen individuellen Therapieplan, bei dem wir altbewährte naturheilkundliche Ansätze mit modernen, wissenschaftlich etablierten Anti-Aging Methoden vereinen.

Folgende Leistungen bieten wir an:

  • Infusionstherapie
  • Orthomolekulare Medizin / Mitochondriale Medizin
  • Eigenbluttherapie
  • Ernährungsberatung
    • Spezielle Darmdiagnostik
    • Nahrungsmittelallergien /-unverträglichkeiten

Haben wir ihr Interesse geweckt? Vereinbaren Sie am besten einfach einen Termin, damit wir bei einem ausführlichen Gespräch über die Behandlungsmethode sprechen und gemeinsam erarbeiten können, welche Behandlung für Sie am besten geeignet ist.


Infusionstherapie

Permanent sind wir hohen Umweltbelastungen ausgesetzt, denn Schwermetalle, Smog, Strahlungen und viele weitere Schadstoffe strömen täglich auf uns ein und führen zu einer schleichenden „Vergiftung“ des Körpers.  Zusätzlich führen falsche Ernährung, Stress, der Konsum von Zigaretten und Alkohol dazu, dass sich zu viele Stoffwechselabfallprodukte in unserem Gewebe ansammeln.

Wenn irgendwann permanentes Unwohlsein, Müdigkeit, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit bis hin zu depressiven Verstimmungen zu spüren sind, können dies erste Anzeichen sein, die darauf zurück zu führen sind. In Folge können dann bei anhaltender Vergiftung ernsthafte Krankheiten der Haut, des Herz-Kreislauf-Systems oder des Nervensystems auftreten.

Eine Infusionstherapie eignet sich als Detoxifikation und ist ein wirksames Gegenmittel, denn ungesunde Stoffe werden gezielt ausgeleitet und die körpereigenen Ausleitungsorgane, wie das Lymphsystem, Leber und Galle, Nieren und Blase oder auch die Haut, werden nachhaltig stimuliert.
Um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen können die Infusionen mit basischen Elementen, Mineralstoffen, Spurenelementen und verschiedenen Vitaminen wirksam angereichert werden.


Orthomolekulare Medizin /
Mitochondriale Medizin

Mitochondrien sind die Energiequelle des Körpers, ohne die ein Leben unmöglich ist. Diese Zellorganellen stellen über 90% des Energiebedarfs des Körpers bereit.

Die Mitochondriale Medizin beschreibt die Ursache von vielen chronischen Krankheiten und Krebs als Störung der Mitochondrien und ist inzwischen zu einer neuen und sich schnell weiterentwickelnden Disziplin der biologischen und ganzheitlichen Medizin geworden.

Bereits kleinste dauerhafte Störungen der Mitochondrienfunktion können zu Energiemangel und zur Akkumulierung von Stoffwechselgiften im Körper führen. Die Symptome reichen von unspezifischer Leistungsschwäche, chronischer Müdigkeit oder Kopfschmerz bis zum Organversagen.

Die Behandlung der Mitochondriendysfunktion bedarf einer individuellen Diagnostik und eines in mehreren Säulen aufgebauten Therapiekonzeptes.


Eigenbluttherapie

Die Behandlung mit Eigenblut gehört zu den ältesten Methoden der Naturheilkunde.

Bei der Eigenbluttherapie soll eine Aktivierung des Immunsystems erreicht werden. Sie wird insbesondere bei Allergien, Bronchialasthma, Heuschnupfen, Hauterkrankungen und rheumatische Erkrankungen eingesetzt.

Vereinbaren Sie am besten einfach einen Termin, damit wir sofort mit der Anwendung starten können.


Ernährungsberatung

Als Anti-Aging Behandlung stehen uns viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, gegen den Alterungsprozess vorzugehen. Neben Fitness und einer positiven Lebenseinstellung, ist eine sehr vielseitige und gesunde Ernährung wichtig.

Um Sie richtig beraten zu können, bieten wir Ihnen ein umfassendes Diagnosepaket an. Es beinhaltet ein ausführliches Gespräch, eine Blutabnahme mit entsprechender Laboranalyse sowie einen ausführlichen Befundbericht mit Ernährungsplan.


Spezielle Darmdiagnostik

Die innere Oberfläche des Dünndarms hat im Vergleich zu unserer Haut eine über 200-fach größere Oberfläche und dient der Aufnahme der für den Organismus wichtigen Stoffe aus der Nahrung. Die Darmschleimhaut ist die wichtigste immunologische Barriere zwischen Körperaußenseite und Körperinneren gegen unphysiologische Substanzen, Gifte und Krankheitserreger.

Die Leistungsfähigkeit des Darmimmunsystems hängt ganz wesentlich von einer ausgewogenen Zusammensetzung der physiologischen Darmbakterien ab, die mit ihrer Stoffwechselaktivität das Immunsystem bei seiner Arbeit unterstützen. Mit der Gesundung des Darms kehren Wohlbefinden, gesundes Aussehen, Vitalität und Lebensfreude wieder zurück.

Eine Stuhlflora-Untersuchung kann die beste Vorsorge für Ihre Gesundheit sein. Es kommen die unterschiedlichsten Parameter in Betracht, die, je nachdem wie sich Ihre Beschwerden bzw. Ihr Krankheitsbild gestalten, sorgfältig ausgewählt werden.

Vereinbaren Sie am besten einfach einen Termin, damit wir bei einem ausführlichen Gespräch rausarbeiten können, welche Laboruntersuchungen für Sie am besten geeignet ist.


Nahrungsmittelallergien /-unverträglichkeiten

Wissenschaftler vermuten, dass in unseren Breitengraden 5% der Bevölkerung an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden. Dabei kann die Symptomatik sehr vielfältig sein: Magenschmerzen, Durchfall und Verstopfung, Gewichtszunahme, Depression, Hautausschlägen und Asthma.

Insbesondere wenn man mit den Standarduntersuchungen keine Ursache gefunden hat, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Nahrungsmittelunverträglichkeit zumindest eine Mit-Ursache dieser Beschwerden ist.

Zur Abklärung biete ich Ihnen ein umfassendes Untersuchungspaket an. Es beinhaltet ein ausführliches Gespräch, eine Blutabnahme mit entsprechender Laboranalyse sowie einen ausführlichen Befundbericht mit Ernährungsplan.